Alpenschule Westendorf

Die Arbeit am Hof Rothen

Im Frühling:
Im Frühling werden die Zäune wieder aufgestellt und zugleich repariert. Das ist viel Arbeit auf der Alm und rund um den Bauernhof.

Im Sommer:
Den Sommer verbringen die Kühe auf der Alm. Familie Rieser ist an 2 Gemeinschaftsalmen beteiligt: an der "Pastaualm" im Windautal mit 10 Kühen und an der "Kälbersalvenalm" unterhalb der Hohen Salve mit 6 Stück Jungvieh.

Im Herbst:
Im Herbst fällt durch die vielen Jungtiere mehr Stallarbeit an als sonst im Jahr. Es wird das Holz für den Winter gerichtet und für den Zaun werden zu dieser Jahreszeit die Zaunstempel (= Pfosten) hergerichtet.

Im Winter:
Im Winter verbringt Familie Rieser auf dem Hof und kümmert sich um die Tiere im Stall.